Newsletter Februar 2021

Liebe Schützenfreunde,

die COVID-19-Pandemie ist nach wie vor das beherrschende Thema in diesen Tagen.

Vorstand und Korpsführer haben am 02.02.2021 einstimmig beschlossen, die Generalversammlung am 11.04.2021 nicht stattfinden zu lassen. 

Das oberste Ziel muss es sein, die Infektionszahlen und somit auch die Sterbezahlen an COVID-19 zu reduzieren. Wir fühlen uns diesem Ziel verbunden und sind der festen Überzeugung, dass die Absage der Generalversammlung dem Gesundheitsschutz aller Mitglieder dienlich ist.

Gemeinsam wollen wir dennoch den Versuch unternehmen, das Schützenjahr 2021 zu gestalten. Dies tun wir mit Bedacht und nicht leichtfertig. Bei allen Überlegungen hierzu sind wir jedoch im Besonderen von den Entscheidungen der Politik abhängig und vermutlich werden wir auch dieses Jahr kein Schützenfest in gewohnter Form erleben können. Dennoch haben wir alle notwendigen Schritte in die Wege geleitet, um vorbereitet zu sein, wenn die Entwicklung anderes zulässt als vermutet. 

Wir sind überzeugt, dass wir auch ein zweites Jahr ohne Schützenfest überstehen, wenn wir nur zusammenstehen.

Vorstand und Korpsführer

Komiteearbeit per Videochat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.