Die Königsorden

Für den interessierten Leser lohnt ein Blick auf die Königsorden der vergangenen Jahrhunderte. Diese haben für unseren Verein einen hohen ideellen Wert. Darüber hinaus handelt es sich bei den alten Orden um sehr schöne Werke der damaligen Feinschmiedekunst. Wer diese im Original sehen möchte: Die ältesten Königsorden werden in einer Vitrine in der VR-Bank auf der Martinstraße aufbewahrt. Exemplarisch für den „Silberschatz“ unseres Vereins sind hier die ältesten Orden aus dem neunzehnten Jahrhundert abgebildet. Vergrößerte Darstellungen finden sich (teilweise) über die Galerie der Königsliste (Rubrik „Unsere Königspaare„). Interessante Detailausschnitte der ältesten Orden sind unter „Aus der Geschichte, 1836 bis 1939“ zu finden.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider