Die Königsorden

Für den interessierten Leser lohnt ein Blick auf die Königsorden der vergangenen Jahrhunderte. Diese haben für unseren Verein einen hohen ideellen Wert. Darüber hinaus handelt es sich bei den alten Orden um sehr schöne Werke der damaligen Feinschmiedekunst. Wer diese im Original sehen möchte: Die ältesten Königsorden werden in einer Vitrine in der VR-Bank auf der Martinstraße aufbewahrt. Exemplarisch für den „Silberschatz“ unseres Vereins sind hier die ältesten Orden aus dem neunzehnten Jahrhundert abgebildet. Vergrößerte Darstellungen finden sich (teilweise) über die Galerie der Königsliste (Rubrik „Unsere Königspaare„). Interessante Detailausschnitte der ältesten Orden sind unter „Aus der Geschichte, 1836 bis 1939“ zu finden.

0000 Nicht zuzuordnen 1
0000 Nicht zuzuordnen 2
0000 Nicht zuzuordnen 4
1836 Der Anfang
1967 Welter
1968 Kremer
1969 Brand
1970 Hilgers
1971 Dorsemagen
1972 Ohren
1973 Müller
1974 Ackers
1975 Kremer
1976 Linkamp
1977 Schornstein
1978 Wilschek
1979 Hilgers
1980 Weihrauch
1981 Esser
1982 Kramer
1983 Rach
1984 Nickel
1985 Zimmermann
2010
1966 Kirch
1965 Mertens
1964 Jungbluth
1962 Ziemes
1956 Fulde
1957 Blockhaus
1958 Kluth
1959 Demacker
1960 Köln
1961 Zaun
1955 Hammelstein
1954 Kaelin
1953 Koenen
1952 Tillmann
1951 Kreuter
1950 Grasmann
1934 Delvos
1935 Demacker
1936 Krüll
1937 Willms
1938 Schlupp
1939 1950 Hilgers
1930 Busch
1929 Krawinkel
1928 Angermund
1927 Koenen
1921 Hoffmann
1920 Hussmann
1908 Dahmen
1909 Hilgers
1910 Tillmann
1911 Hilgers
1913 Müller
1919 Rembold
1906 Kremer
1905 Gärtner
1904 Schmitz
1903 Brand
1901 Schiefer
1898 von Berg
1877 Gummersbach
1878 Schmitz
1885 Pueseler
1891 Schillings
1895 Bongartz
1894 Kreuter
1876 Schlöhser
1875 Lyrmann
1869 Gilles
1865 Krings
1863 Hilgers
1862 Esser
0000 Schorn
1836 Kamper
1838 Zehnpfennig
1839 Wierich
previous arrow
next arrow
 
0000 Nicht zuzuordnen 1
0000 Nicht zuzuordnen 2
0000 Nicht zuzuordnen 4
1836 Der Anfang
1967 Welter
1968 Kremer
1969 Brand
1970 Hilgers
1971 Dorsemagen
1972 Ohren
1973 Müller
1974 Ackers
1975 Kremer
1976 Linkamp
1977 Schornstein
1978 Wilschek
1979 Hilgers
1980 Weihrauch
1981 Esser
1982 Kramer
1983 Rach
1984 Nickel
1985 Zimmermann
2010
1966 Kirch
1965 Mertens
1964 Jungbluth
1962 Ziemes
1956 Fulde
1957 Blockhaus
1958 Kluth
1959 Demacker
1960 Köln
1961 Zaun
1955 Hammelstein
1954 Kaelin
1953 Koenen
1952 Tillmann
1951 Kreuter
1950 Grasmann
1934 Delvos
1935 Demacker
1936 Krüll
1937 Willms
1938 Schlupp
1939 1950 Hilgers
1930 Busch
1929 Krawinkel
1928 Angermund
1927 Koenen
1921 Hoffmann
1920 Hussmann
1908 Dahmen
1909 Hilgers
1910 Tillmann
1911 Hilgers
1913 Müller
1919 Rembold
1906 Kremer
1905 Gärtner
1904 Schmitz
1903 Brand
1901 Schiefer
1898 von Berg
1877 Gummersbach
1878 Schmitz
1885 Pueseler
1891 Schillings
1895 Bongartz
1894 Kreuter
1876 Schlöhser
1875 Lyrmann
1869 Gilles
1865 Krings
1863 Hilgers
1862 Esser
0000 Schorn
1836 Kamper
1838 Zehnpfennig
1839 Wierich
previous arrow
next arrow